3.Liga Horn-Romanshorn

Mit der letztjährigen Aufstiegsmannschaft mit Alex, Timo und Sven trat Horn 1 am 1. September gegen Romanshorn an.

Ziel war ein Unentschieden, im besten Fall ein knapper Sieg.

Nach den ersten drei Einzeln, lag Horn mit 1:2 im Hintertreffen, wobei Sven gegen Remo Foletti äusserst knapp nach 2:1 Satzführung und 9:7 Führung im vierten Satz noch als Verlierer vom Tisch musste.

Es folgten die zweiten drei Einzelspiele und Horn konnte 2 für sich entscheiden, somit stand es nach 6 Einzeln 3:3 unentschieden.

So musste das Doppel wahrscheinlich über Sieg oder Niederlage entscheiden. Leider verloren Alex und Sven relativ klar in vier Sätzen..

Falls Horn noch ein Sieg holen wollte, musste jetzt von allen Spielern ein gewaltiger Exploit erfolgen. Sven wurde seiner Favoritenrolle gerecht und bezwang Marcel Zwicker relativ klar in vier Sätzen und glich zum 4:4 aus.

Dann spielte Timo, der einen hervorragenen Abend einzog und gewann in einem hart umkämpften Spiel gegen den favorisierten Remo Foletti knapp in 5 Sätzen. Horn führte somit 5:4.

Das letzte Spiel entschied nun über ein Unentschieden oder einem möglichen Sieg. Alex gegen den Superstar von Romanshorn Roger Graf (C9), den er seit 10 Jahren nicht mehr besiegen konnte. In einem superspannenden Spiel konnte Alex das Spiel mit 5:11 11:4 15:13 11:13 11:9 für sich entscheiden.

6:4 Sieg - wer hätte das gedacht. Der Saisonstart ist perfekt geglückt...

Man of the Match: Alex gewann alle 3 Spiele mit einer super kämpferischen Leistung...

 

Horn                                              Romanshorn

Alex Kaestle C7                                Roger Graf C9
Sven Rütter D5                                Remo Foletti C6
Timo Sidler D5                                 Marcel Zwicker C6

Alex 3 Siege +(Doppelniederlage mit Sven)
Sven 1 Sieg (Zwicker)+(Doppelniederlage mit Alex)
Timo 2 Siege (Foletti+Zwicker)

 

Alex